Home > Internet > Johannes Paul II auf Facebook

Johannes Paul II auf Facebook

cc by wikimedia/ Wladyslaw

cc by wikimedia/ Wladyslaw

Ja, so langsam scheint auch der Vatikan die neuen Medien für sich zu entdecken. Seit gut zwei Jahren findet man den aktuellen Papst Benedikt XVI auf Facebook und auch bei Youtube ist er bzw. seine Presseabteilung Member.

Nun hat es auch sein Vorgänger posthum auf Facebook geschafft. Ab jetzt kann man auch Johannes Paul II. „liken“. Grund dafür ist wohl die geplante Seligsprechung am 1. Mai. Der Vatikan will auf diese Weise wohl auch Jüngere für sich gewinnen.

Zu jedem Jahr, in dem Karol Wojtyla Papst war gibt es ein Video. Na, dann, geheiligt sei das Internet! ;-)

Ähnliche Artikel:

  1. Facebook: Ticker auch für Werbung gedacht
  2. Sponsored Stories: Facebook-Mitglieder werden zu Werbebotschaftern
  3. Achtung: Bei Facebook nicht auf den Dislike-Button klicken
  4. Facebook: Schlüssel an Freunde geben
  5. Facebook Places nun auch in Deutschland
Categories: Internet Tags: , ,